Bundesdelegiertenversammlung 2015: Ein erfolgreiches Wochenende für den RCDS Freiburg

Der RCDS Freiburg freut sich, dass auf der Bundesdelegiertenversammlung des RCDS vom 9. – 11. Oktober 2015 im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin zwei große Erfolge für die Gruppe gefeiert werden konnten.

Unser Schatzmeister Claudius Klueting wurde während der BDV zum Bundesschatzmeister des RCDS für das kommende Jahr gewählt und konnte sich in einer Kampfabstimmung gegen seinen Gegenkandidaten aus Hamburg durchsetzen. „Claudius, der seit 2010 schon Mitglied des RCDS ist und unsere Gruppe als Vorsitzender mehrere Jahre lang geführt hat, wird auch für den Bundesvorstand eine große Bereicherung darstellen! Der gesamte RCDS Freiburg gratuliert Claudius sehr herzlich zu seiner Wahl“, so Laura Davina Gillich, Freiburger RCDS-Vorsitzende. Vervollständigt wird der Bundesvorstand durch den Bundesvorsitzenden Jenovan Krishnan (Frankfurt a. M.) und den stellvertretenden Bundesvorsitzenden Dietmar Schulmeister (Duisburg). Allen drei Mitgliedern des Bundesvorstands wünschen wir im neuen Amt viel Erfolg!

Zudem durften wir für unsere viel beachtete DKMS-Typisierungsaktion im Januar diesen Jahres den Gerd-Langguth-Preis in der Kategorie Silber entgegen nehmen. Der nach dem ehemaligen Bundesvorsitzenden Gerd Langguth benannte Preis wird jährlich durch unseren Ehemaligenverband, den RCDA, vergeben. Diese Ehrung unserer Arbeit durch den RCDA freut uns sehr und ist Ansporn für uns, ähnliche Veranstaltungen in Zukunft wieder zu organisieren. Gleichzeitig möchten wir den anderen Preisträgern, dem RCDS Wuppertal und dem RCDS Bonn, ebenfalls herzlich zum Gewinn gratulieren!