Uniwahlen 2017

Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte rund um die diesjährigen Uniwahlen – unter “Mehr lesen” stellen wir euch all unsere Kandidaten vor!

  • Liebe Kommilitonen,

    es ist wieder einmal soweit: Am 4. Juli finden die diesjährigen Uniwahlen statt! Auch wir treten wie gewohnt mit einer Liste für den Studierendenrat und einer Liste für den Senat zu den Uniwahlen an.

    Auf den kommenden Seiten verschaffen wir euch einen Überblick über unsere Kandidaten und die Themen, für die wir uns im nächsten Jahr in den zu wählenden Gremien ganz besonders einsetzen möchten. Wir stehen für einen rein hochschulpolitischen Ansatz: In unserer Arbeit orientieren wir uns an den Bedürfnissen und Wünschen der Freiburger Studenten – wir sind pragmatisch und ideologiefrei! In diesem Sinne haben wir unsere diesjährigen Themen zusammengestellt.

    Wir freuen uns schon darauf, in den kommenden Tagen an unseren Ständen in der Innenstadt und im Institutsviertel mit euch ins Gespräch zu kommen! Gleichzeitig bitten wir euch schon jetzt um eure Unterstützung für uns am Wahltag, denn nur so können wir gemeinsam die Uni weiter gestalten!

    Hier geht es direkt zu

    unseren Kandidaten für den Senat

    unseren Kandidaten auf unseren beiden Sturalisten

    unseren Themen.

    Bereits für die Wahlen im letzten Jahr haben wir ein kurzes Tutorialvideo erstellt, um euch das System unserer Hochschulpolitik näher zu erläutern und aufzuzeigen, was bei den Uniwahlen überhaupt gewählt wird.
    Eine erste Orientierungshilfe im Dschungel der Unipolitik möchten wir euch auch im Vorfeld der diesjährigen Uniwahlen mit unserem Infovideo geben:

  • expand
  • Wir veranstalten auch im kommenden Semester wieder eine Reihe an Treffen und Vorträgen. Wenn ihr daran teilnehmen möchtet, seid ihr herzlich willkommen! Weitere Informationen zu unseren nächsten Treffen erhaltet ihr, indem ihr oben auf "Termine" klickt.
  • Im Rahmen unserer Treffen besteht regelmäßig die Möglichkeit, sich über aktuelle politische Themen unter Gleichgesinnten auszutauschen und gemeinsame Aktionen zu planen. Hierzu wird besonders in nächster Zeit reichlich Gelegenheit bestehen:
  • Die Landesregierung hat im letzten Jahr auch in Baden-Württemberg die Verfasste Studierendenschaft wieder eingeführt. Wir beteiligen uns kritisch-konstruktiv mit einer pragmatischen Politik an der Arbeit der VS. Mehr darüber erfahrt ihr unter "Hochschulpolitik"!